Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r

Berufsbild

Der Beruf der/des Zahnmedizinischen Fachangestellten ist ein vielseitiger Ausbildungsberuf im Gesundheitswesen. Die duale Ausbildung findet in der Zahnarztpraxis und im Berufskolleg statt. Während der Ausbildungszeit werden unter anderem Kenntnisse der Zahnheilkunde, der Abrechnung mit EDV- Unterstützung, im Praxismanagement und kaufmännisches Grundwissen vermittelt.

Im Mittelpunkt der Arbeit stehen u.a. die Patientenbetreuung vor, während und nach der Behandlung, die Assistenz bei der Behandlung, die Durchführung von Hygienemaßnahmen und Verwaltungsarbeiten.

Anforderungen

Zahnmedizinische Fachangestellte arbeiten im Team und sollten Freude an der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Patienten mitbringen.

Folgende Fähigkeiten erleichtern die Ausbildung:

  • Flexibilität
  • Leistungsbereitschaft
  • Einfühlungsvermögen
  • Zuverlässigkeit
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Organisationsfähigkeiten

Verlauf der Ausbildung und Prüfungen

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Die Ausbildungszeit kann unter bestimmten Voraussetzungen (Allgemeine Hochschulreife und Fachhochschulreife) verkürzt werden. Der Berufsschulunterricht ist in Lernfelder unterteilt und findet an 2 Tagen pro Woche mit jeweils 6 Schulstunden statt. Der berufsbezogene Unterricht besteht aus 2 Std. Zahnmedizinische Assistenz, 2-3 Std. Rechts- und Wirtschaftsbeziehungen, 1-3 Std. Leistungsabrechnung, 1 Std. Praxismanagement, 1 Std. Englisch, fächerübergreifender Unterricht mit jeweils 1 Std. Deutsch, Datenverarbeitung, Politik, Religion, Sport und 1-stündiger Zusatzqualifikation Qualitätsmanagement. Im zweiten Ausbildungsjahr wird eine 90-minütige Zwischenprüfung als Multiple Choice abgelegt.

Die Abschlussprüfung besteht aus schriftlichen Prüfungen in den Prüfungsfächern (ZASS, RUWB, LABR, PRAM) an 2 Tagen und einer mündlich/praktischen Prüfung. Anhand eines Fallbeispiels muss eine Behandlungssituation mit allen Rahmenbedingungen dargestellt werden. Die Prüfungen werden vor der Zahnärztekammer Westfalen –Lippe mit Sitz in Münster abgelegt.

Ansprechpartner im EGB und zuständige Kammer

Beate Meyer-Hartig

Beate Meyer-Hartig

Borriesstr 11

32257 Bünde

+4952237923700

Stefan Kaumkötter

Stefan Kaumkötter

Borriesstr 11

32257 Bünde

+4952237923700

Zahnärztekammer Westfalen-Lippe